Hey Leute, habt ihr schon mal vom Gegenteil des Steampunks gehört? Heute möchte ich euch in die faszinierende Welt des Anti-Steampunks entführen. Lasst uns zusammen eintauchen und entdecken, was dieser außergewöhnliche Stil zu bieten hat. Seid ihr bereit für eine Reise in die Zukunft? Dann lasst uns loslegen!

Was ist das Gegenteil von Steampunk in Bezug auf Ästhetik und Stil?

Steampunk ist bekannt für seine einzigartige Mischung aus viktorianischer Ästhetik und futuristischen Elementen. Es vereint Dampfmaschinen, Zahnräder und Messing mit moderner Technologie und einer gewissen Nostalgie für vergangene Zeiten. Doch was wäre das genaue Gegenteil von Steampunk?

Das Gegenteil von Steampunk könnte man als “Cyberpunk” bezeichnen. Während Steampunk eine Rückkehr zu vergangenen Zeiten darstellt, verkörpert Cyberpunk eine dystopische Zukunft, in der Technologie allgegenwärtig ist und die Gesellschaft von großen Konzernen beherrscht wird. Statt viktorianischer Eleganz findet man im Cyberpunk eine düstere, neonbeleuchtete Welt voller Hochhäuser, Smog und technologischer Überwachung.

Cyberpunk: Das Gegenteil von Steampunk

Im Gegensatz zum nostalgischen Charme des Steampunks präsentiert sich der Cyberpunk als düsteres, futuristisches Genre. Hier sind einige Merkmale, die den Cyberpunk vom Steampunk unterscheiden:

Dystopie statt Nostalgie

  • Während der Steampunk oft einen romantisierten Blick auf die Vergangenheit wirft, zeigt der Cyberpunk eine düstere Zukunftsvision.
  • Anstatt sich auf vergangene Errungenschaften zu konzentrieren, thematisiert der Cyberpunk die negativen Auswirkungen von Technologie und Fortschritt.
  • Die Welt des Cyberpunk ist geprägt von Überwachung, sozialer Ungleichheit und einer allgegenwärtigen Kontrolle durch mächtige Konzerne.

Hochtechnologisch statt Retro

  • Während der Steampunk auf Dampfmaschinen und Zahnräder setzt, zeichnet sich der Cyberpunk durch eine hochtechnologische Umgebung aus.
  • In einer typischen Cyberpunk-Welt finden sich futuristische Gebäude, schwebende Fahrzeuge und virtuelle Realitäten.
  • Statt Messing und Holz dominieren im Cyberpunk Chrom, Neonlichter und holografische Displays.

Gesellschaftliche Kritik statt Nostalgie

  • Der Steampunk neigt dazu, nostalgische Elemente zu feiern und sich auf die Ästhetik zu konzentrieren. Der Cyberpunk hingegen nutzt seine futuristische Kulisse, um gesellschaftliche Probleme anzuprangern.
  • Oftmals wird im Cyberpunk eine dystopische Gesellschaft dargestellt, in der Korruption, Armut und soziale Ungerechtigkeit vorherrschen.
  • Durch diese kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen unterscheidet sich der Cyberpunk deutlich vom Steampunk.

Das Gegenteil von Steampunk ist also der düstere, futuristische Cyberpunk. Während Steampunk auf Nostalgie und Ästhetik setzt, fokussiert sich der Cyberpunk auf eine dystopische Zukunftsvision und gesellschaftliche Kritik.

Wie würde man ein Genre beschreiben, das das komplette Gegenteil von Steampunk ist?

Ein Genre ohne technischen Schnickschnack

Das Gegenteil von Steampunk wäre wohl ein Genre, das komplett auf technische Spielereien verzichtet. Stell dir vor, anstatt dampfbetriebener Maschinen und ausgeklügelter Gadgets stehen in dieser Welt einfache Handwerkskunst und natürliche Materialien im Vordergrund. Hier gibt es keine futuristischen Erfindungen oder mechanischen Wunderwerke, sondern eher eine Rückbesinnung auf traditionelle Handarbeit und organische Formen.

Eine Welt ohne Industrialisierung

Während Steampunk oft mit der Zeit der Industrialisierung verbunden ist, würde das Gegenteil dieses Genres eine Welt darstellen, in der die Industrialisierung nie stattgefunden hat. Hier gibt es keine Fabriken, keine Massenproduktion und keinen Fortschritt durch Technologie. Stattdessen herrscht eine ruhige Atmosphäre des traditionellen Handwerks und der Naturverbundenheit.

Natürliche Ästhetik statt viktorianischer Pracht

Im Gegensatz zur opulenten viktorianischen Ästhetik des Steampunks wäre das genaue Gegenteil davon eine natürlichere und schlichtere Umgebung. Stell dir vor, anstatt prunkvoller Kleider und detaillierter Verzierungen dominieren hier schlichte Designs und eine zurückhaltende Farbpalette. Die Architektur könnte von organischen Formen inspiriert sein und die Kleidung aus natürlichen Materialien wie Leinen oder Baumwolle bestehen.

Themen der Ruhe und Harmonie

Während Steampunk oft von Abenteuern, Entdeckungen und technischen Herausforderungen geprägt ist, würde das Gegenteil davon eher ruhige und harmonische Themen behandeln. Hier stehen nicht die großen Erfindungen im Mittelpunkt, sondern die Schönheit der Natur, das Zwitschern der Vögel und das sanfte Fließen eines Baches. Geschichten könnten sich um die Beziehung zwischen Mensch und Natur drehen oder um das Finden von innerer Ruhe und Ausgeglichenheit.

Gibt es literarische oder künstlerische Bewegungen, die sich direkt gegen die Themen und Elemente des Steampunks stellen?

Ja, es gibt tatsächlich verschiedene literarische und künstlerische Bewegungen, die sich bewusst gegen die Themen und Elemente des Steampunks stellen. Eine solche Gegenbewegung ist beispielsweise der Cyberpunk. Im Gegensatz zum nostalgischen und romantisierten Blick auf vergangene Zeiten im Steampunk, konzentriert sich der Cyberpunk auf eine düstere Zukunftsvision, in der Technologie oft als bedrohlich und dehumanisierend dargestellt wird.

Ein weiteres Beispiel für eine Gegenbewegung zum Steampunk ist der Postapokalyptische Stil. Hier werden dystopische Welten nach einer Katastrophe oder einem Krieg erkundet, anstatt in eine viktorianisch inspirierte Vergangenheit zurückzublicken. Diese Bewegungen betonen eher das Chaos und die Zerstörung als den Fortschritt und die Eleganz des Steampunks.

Beispiele für Gegenbewegungen zum Steampunk:

  • Cyberpunk
  • Postapokalyptischer Stil
  • Dystopie
  • Biopunk

Cyberpunk:

Der Cyberpunk ist ein dystopisches Genre, das sich mit einer hochtechnologisierten Zukunft auseinandersetzt. Die Geschichten spielen oft in einer von Konzernen beherrschten Welt, in der die Grenzen zwischen Mensch und Maschine verschwimmen. Bekannte Werke des Cyberpunk sind zum Beispiel “Neuromancer” von William Gibson und der Film “Blade Runner”.

See also  Verzaubere deine Welt mit einer einzigartigen Steampunk-Fee: Entdecke den Zauber der Steampunk-Fee und lasse dich verzaubern!

Postapokalyptischer Stil:

In postapokalyptischen Geschichten geht es um das Überleben in einer Welt nach einer großen Katastrophe oder einem Krieg. Die Gesellschaft ist oft zerfallen, die Technologie spielt eine untergeordnete Rolle und die Menschen müssen sich mit den Ressourcen begnügen, die ihnen zur Verfügung stehen. Bekannte Beispiele für postapokalyptische Werke sind die “Mad Max”-Filme und die Buchreihe “Die Tribute von Panem”.

Dystopie:

In dystopischen Geschichten wird eine Gesellschaft gezeigt, in der politische oder soziale Missstände herrschen. Oftmals gibt es eine autoritäre Regierung, die das Leben der Menschen kontrolliert und einschränkt. Dystopien stellen oft Fragen nach Freiheit, Machtmissbrauch und dem Wert des Individuums. Bekannte dystopische Werke sind zum Beispiel George Orwells “1984” und Aldous Huxleys “Brave New World”.

Biopunk:

Der Biopunk ist ein Genre, das sich mit den Auswirkungen von Biotechnologie auf die Gesellschaft auseinandersetzt. Hier werden oft ethische Fragen rund um Genmanipulation und künstliche Eingriffe in den menschlichen Körper gestellt. Ein bekanntes Werk des Biopunks ist der Roman “Oryx und Crake” von Margaret Atwood.

Kannst du einen Modetrend nennen, der das genaue Gegenteil von Steampunk repräsentiert?

Der Minimalismus in der Mode

Wenn wir über einen Modetrend sprechen, der das genaue Gegenteil von Steampunk repräsentiert, kommt mir sofort der Minimalismus in den Sinn. Während Steampunk für seine opulenten und detailreichen Designs bekannt ist, zeichnet sich der Minimalismus durch schlichte Eleganz und Zurückhaltung aus.

Statt auf überladene Accessoires und auffällige Verzierungen zu setzen, konzentriert sich der Minimalismus auf klare Linien, neutrale Farben und hochwertige Materialien. Weniger ist mehr lautet hier die Devise. Dieser Modetrend verkörpert eine moderne Ästhetik und betont die Schönheit des Einfachen.

Beispiele für minimalistische Mode:

  • Puristische Schnitte
  • Monochrome Farbpalette
  • Hochwertige Materialien wie Kaschmir oder Seide
  • Klare Linienführung ohne überflüssige Details
  • Zurückhaltende Accessoires wie filigrane Ketten oder dezente Uhren

Der Minimalismus steht somit im starken Kontrast zum prunkvollen und verspielten Stil des Steampunks. Während Steampunker mit ihren fantasievollen Outfits auffallen möchten, bevorzugen Anhänger des Minimalismus eine zeitlose Eleganz.

Was wäre das genaue Gegenteil der Gadgets und Erfindungen, die oft mit Steampunk assoziiert werden?

Das Gegenteil von Steampunk: High-Tech und futuristische Technologie

Wenn wir über das genaue Gegenteil von den Gadgets und Erfindungen sprechen, die oft mit Steampunk assoziiert werden, dann kommen uns sofort Bilder von High-Tech-Technologie und futuristischen Geräten in den Sinn. Stell dir vor, anstatt dampfbetriebene Maschinen zu haben, hätten wir nun fortschrittliche Roboter und holographische Displays. Anstelle von mechanischen Zahnrädern würden wir uns auf Nanotechnologie und künstliche Intelligenz verlassen.

In dieser alternativen Welt des High-Techs würde es keine nostalgische Verbindung zur Vergangenheit geben. Stattdessen wären die Menschen von modernster Technologie umgeben, die ihr tägliches Leben vereinfacht und revolutioniert. Die Ästhetik wäre minimalistisch und futuristisch, mit klaren Linien und glänzenden Oberflächen.

Merkmale des Gegenteils von Steampunk:

  • Futuristische Technologie wie Roboter und KI
  • Nanotechnologie statt mechanischer Zahnräder
  • Minimalistische Ästhetik mit klaren Linien
  • Glanzende Oberflächen anstelle von Messing oder Kupfer

Beispiele aus der Populärkultur:

  • Der Film “Blade Runner” zeigt eine futuristische Welt voller High-Tech-Geräte und künstlicher Intelligenz.
  • In der Serie “Black Mirror” werden verschiedene Szenarien einer technologisch fortgeschrittenen Zukunft erkundet.

Autoren, Künstler oder Designer:

  • Isaac Asimov, ein bekannter Science-Fiction-Autor, hat in vielen seiner Werke eine futuristische Technologie erforscht.
  • Der Designer Philippe Starck ist für seine minimalistischen und futuristischen Designs bekannt.

Im Gegensatz zum Steampunk, der auf Dampfmaschinen und viktorianischer Ästhetik basiert, würde das genaue Gegenteil von Steampunk eine Welt darstellen, in der High-Tech-Technologie und futuristische Geräte allgegenwärtig sind. Es wäre eine Welt des Fortschritts und der Innovation, die sich stark von der Vergangenheit inspiriert fühlt.

Gibt es eine bestimmte Zeitperiode oder historische Epoche, die im Kontrast zur viktorianisch inspirierten Umgebung steht, die oft in Steampunk-Werken zu sehen ist?

Alternative Zeitperioden und historische Epochen

Im Gegensatz zur viktorianischen Ästhetik des Steampunks gibt es einige alternative Zeitperioden und historische Epochen, die in anderen Genres erkundet werden. Ein Beispiel dafür ist der Wilder Westen im 19. Jahrhundert, der durch seine raue und abenteuerliche Atmosphäre gekennzeichnet ist. Hier finden wir keine aufwendigen viktorianischen Kleider oder dampfbetriebene Maschinen, sondern eher Cowboys, Saloons und Pferdekutschen.

Eine weitere alternative Zeitperiode ist das mittelalterliche Europa mit seinen Burgen, Rittern und Magie. In dieser Epoche stehen traditionelle Handwerkskunst und mystische Elemente im Vordergrund, anstatt fortschrittlicher Technologie.

Beispiele für alternative Zeitperioden:

  • Der Wilde Westen im 19. Jahrhundert
  • Mittelalterliches Europa
  • Antikes Griechenland oder Rom
  • Futuristisches Cyberpunk-Setting
See also  Gruseliges Halloween mit Steampunk-Flair: Entdecke die besten Kostümideen und Dekorationstipps!

Vergleich zur viktorianischen Ästhetik des Steampunks:

  • Wilder Westen: rustikal statt elegant
  • Mittelalterliches Europa: magisch statt technologisch
  • Antikes Griechenland oder Rom: klassisch statt industriell
  • Futuristisches Cyberpunk-Setting: hochtechnisiert statt dampfbetrieben

Gibt es Subkulturen oder Gemeinschaften, die aktiv die Prinzipien und Ideen hinter dem Steampunk ablehnen oder herausfordern?

Steampunk-Kritiker

Es gibt tatsächlich einige Subkulturen und Gemeinschaften, die sich aktiv gegen die Prinzipien und Ideen des Steampunks aussprechen oder sie in Frage stellen. Ein Beispiel hierfür sind die Steampunk-Kritiker. Sie argumentieren, dass der Steampunk eine romantisierte Sicht auf vergangene Zeiten darstellt und dabei wichtige historische Aspekte wie soziale Ungleichheit, Kolonialismus und Unterdrückung vernachlässigt.

Technologie-Avantgarde

Eine weitere Gruppe, die den Steampunk ablehnt oder herausfordert, sind die Vertreter der Technologie-Avantgarde. Sie sehen den Fokus des Steampunks auf Dampfmaschinen und mechanischen Geräten als rückschrittlich an und setzen stattdessen auf moderne Technologien wie Künstliche Intelligenz, Robotik und Virtual Reality.

Beispiele für alternative Bewegungen

– Die “Retro-Futuristen” sind eine Gruppe von Künstlern und Designern, die sich darauf konzentrieren, eine Vision der Zukunft zu schaffen, die weder von vergangenen Epochen noch von moderner Technologie beeinflusst ist.
– Die “Post-Steampunks” sind eine Bewegung innerhalb des Steampunks selbst, die versucht, neue Wege zu finden, um das Genre weiterzuentwickeln und sich von den traditionellen Steampunk-Elementen zu lösen.

Es ist wichtig anzumerken, dass diese Kritiker und alternativen Bewegungen nicht notwendigerweise den gesamten Steampunk ablehnen, sondern vielmehr eine alternative Perspektive bieten und zur Weiterentwicklung des Genres beitragen möchten.

Welche Merkmale oder Motive unterscheiden das Gegenteil von Steampunk von diesem Genre?

Unterkategorie 1

In diesem alternativen Genre werden oft futuristische Elemente verwendet, die einen starken Kontrast zur viktorianischen Ästhetik des Steampunks bilden. Statt dampfbetriebener Maschinen und mechanischer Zahnräder dominieren hier moderne Technologien wie Cyborgs, Roboter oder holographische Displays. Das Gegenteil von Steampunk zeigt somit eine Vision der Zukunft, die sich von der Vergangenheit abhebt.

Unterkategorie 2

Ein weiterer Unterschied liegt in den gesellschaftlichen Strukturen und Werten, die in diesem alternativen Genre präsentiert werden. Während im Steampunk oft eine Hierarchie und Klassengesellschaft dargestellt wird, in der Adlige und Arbeiterklasse deutlich voneinander getrennt sind, gibt es im Gegenteil von Steampunk oft eine größere Gleichberechtigung und soziale Mobilität. Hier können Menschen verschiedener Herkunft und sozialer Schichten gemeinsam an technologischen Fortschritten teilhaben.

Liste möglicher Motive:

  • Futuristische Technologie
  • Gleichberechtigung und soziale Mobilität
  • Nicht-viktorianische Ästhetik
  • Kontrast zur Vergangenheit

Kannst du Beispiele aus der Populärkultur nennen, in denen eine Alternative zum Steampunk prominent dargestellt wird?

Ein bekanntes Beispiel für eine Alternative zum Steampunk in der Populärkultur ist das Genre des Cyberpunk. Hier werden futuristische Elemente mit einer dystopischen Gesellschaft und einer düsteren, urbanen Atmosphäre kombiniert. Ein berühmtes Werk, das diesen Stil verkörpert, ist der Film “Blade Runner” von Ridley Scott.

Liste möglicher Beispiele:

  • “Blade Runner” (Film)
  • “Neuromancer” (Roman von William Gibson)
  • “Deus Ex” (Videospielserie)

Wie behandelt das Gegenteil von Steampunk Begriffe wie Fortschritt, Industrialisierung und Technologie?

Im Gegenteil von Steampunk werden Begriffe wie Fortschritt, Industrialisierung und Technologie oft positiv dargestellt. Hier stehen sie nicht im Konflikt mit der Natur oder dem menschlichen Wohlbefinden, sondern dienen als Mittel zur Verbesserung des Lebensstandards und zur Erreichung gemeinsamer Ziele. Die Industrialisierung wird als Chance gesehen, die Gesellschaft voranzubringen und neue Möglichkeiten zu schaffen.

Liste möglicher Behandlungen:

  • Positive Darstellung von Fortschritt
  • Industrialisierung als Chance
  • Technologie als Mittel zur Verbesserung

Gibt es spezifische Farbpaletten oder visuelle Hinweise, die einen starken Kontrast zu den typischen Ästhetik des Steampunks darstellen?

Ja, im Gegenteil von Steampunk werden oft helle und klare Farben verwendet, die einen Kontrast zu den dunklen und erdigen Tönen des Steampunks bilden. Statt Rost- und Brauntönen dominieren hier leuchtende Farben wie Blau, Grün oder Silber. Auch die visuellen Hinweise unterscheiden sich: Während im Steampunk oft Zahnräder und Dampfmaschinen im Vordergrund stehen, finden sich im Gegenteil von Steampunk eher glatte Oberflächen, futuristische Formen und klare Linien.

Liste möglicher visueller Hinweise:

  • Helle und klare Farbpalette
  • Leuchtende Farben wie Blau, Grün oder Silber
  • Glatte Oberflächen
  • Futuristische Formen und klare Linien

Umarmt das Gegenteil von Steampunk unterschiedliche soziale, politische oder kulturelle Werte im Vergleich zu diesem Genre?

Ja, das Gegenteil von Steampunk kann verschiedene soziale, politische oder kulturelle Werte umarmen. Zum Beispiel können Gleichberechtigung, Multikulturalismus oder Umweltschutz eine größere Rolle spielen als in traditionellen Steampunk-Werken. Hier wird oft eine Vision der Zukunft präsentiert, in der diese Werte verwirklicht sind und die Gesellschaft gerechter und nachhaltiger ist.

Liste möglicher Werte:

  • Gleichberechtigung
  • Multikulturalismus
  • Umweltschutz
  • Gerechte Gesellschaft

Gibt es bemerkenswerte Autoren, Künstler oder Designer, die Konzepte erforscht und popularisiert haben, die denen des Steampunks entgegenstehen?

Ja, es gibt einige bemerkenswerte Autoren, Künstler und Designer, die Konzepte erforscht und popularisiert haben, die denen des Steampunks entgegenstehen. Ein Beispiel ist der Autor William Gibson, der mit seinem Roman “Neuromancer” den Cyberpunk begründet hat. Auch der Künstler H.R. Giger hat mit seinen surrealen und futuristischen Werken eine alternative Ästhetik geprägt.

See also  Lincoln Steampunk 2023: Tauchen Sie ein in eine futuristische Welt voller Nostalgie!

Liste möglicher Personen:

  • William Gibson (Autor)
  • H.R. Giger (Künstler)

Wie stellt sich die Gesellschaft im Gegenteil von Steampunk Transport und Reisen vor?

Im Gegenteil von Steampunk wird oft eine Vision der Zukunft präsentiert, in der Transport und Reisen schnell, effizient und umweltfreundlich sind. Statt dampfbetriebener Züge oder Luftschiffe dominieren hier moderne Verkehrsmittel wie Hochgeschwindigkeitszüge oder elektrische Fahrzeuge. Auch alternative Formen des Transports wie schwebende Autos oder Hyperloop-Systeme können vorkommen.

Liste möglicher Vorstellungen:

  • Schneller und effizienter Transport
  • Umweltfreundliche Verkehrsmittel
  • Hochgeschwindigkeitszüge
  • Elektrische Fahrzeuge

Konzentrieren sich Geschichten in diesem alternativen Genre auf andere Themen oder Erzählungen als in Steampunk-Werken üblich?

Ja, Geschichten in diesem alternativen Genre können sich auf andere Themen oder Erzählungen konzentrieren als in Steampunk-Werken üblich. Während im Steampunk oft Abenteuer, Intrigen oder politische Machenschaften im Vordergrund stehen, können im Gegenteil von Steampunk zum Beispiel Fragen nach der menschlichen Identität, dem Verhältnis von Mensch und Technologie oder der Zukunft der Gesellschaft thematisiert werden.

Liste möglicher Themen:

  • Menschliche Identität
  • Verhältnis von Mensch und Technologie
  • Zukunft der Gesellschaft

Fazit: Das Gegenteil von Steampunk ist eine aufregende und moderne Ästhetik, die sich von der viktorianischen Ära abhebt. Obwohl Steampunk für seine Retro-Futurismus bekannt ist, bietet das Gegenteil eine frische und zeitgemäße Perspektive. Wenn du neugierig geworden bist und mehr über unsere Produkte erfahren möchtest, dann schau doch mal bei uns vorbei! Wir würden uns freuen, von dir zu hören und stehen gerne für Fragen zur Verfügung. Lass dich von unserer einzigartigen Kollektion inspirieren und finde deinen eigenen Stil jenseits des Steampunks. Kontaktiere uns noch heute!

https://p0.pxfuel.com/preview/345/892/999/steampunk-fantasy-portrait-fantasy-portrait.jpg

Was ist Greenpunk?

Greenpunk ist ein Genre, das ähnlich wie Cyberpunk und Steampunk ist, aber anstatt eine Zukunft mit einer düsteren Gesellschaft oder eine nostalgische Vergangenheit darzustellen, spielt Greenpunk in einer Gegenwart, die umweltbewusst ist. In diesem Genre schweben Zeppeline mit Solarmodulen bedeckt am Himmel und werden von Elektromotoren angetrieben.

Ist Steampunk das Gegenteil von Cyberpunk?

Cyberpunk ist ein fiktives Universum, das in einer chaotischen Untergrundgesellschaft spielt, in der Computertechnologie eine bedeutende Kontrolle hat. Andererseits ist Steampunk eine Unterkategorie der Science-Fiction, die veraltete Technologie und Ästhetik kombiniert, die an dampfbetriebene Maschinen aus dem 19. Jahrhundert erinnern.

books that have steampunk

Was ist zwischen Steampunk und Dieselpunk?

Laut der Autorin Sara M. Harvey wird Decopunk als “glänzender” als Dieselpunk beschrieben. Genauer gesagt ist Dieselpunk eine rauere Version von Steampunk, die in den Kriegszeiten der 1920er bis 1950er Jahre spielt, während Decopunk eine elegante und glänzende Version mit einem Art-Deco-Ästhetik aus derselben Zeit ist und alles in Chrom präsentiert.

Was ist das Gegenteil von Cyberpunk?

Solarpunk ist ein kontrastierendes Genre zum Cyberpunk, das eine positive Vision der Zukunft präsentiert und erneuerbare Energien, handgefertigte Produkte und Opposition gegenüber dem Kapitalismus hervorhebt. Für weitere Details siehe Solarpunk.

Was ist das Genre von Ecopunk?

Ecopunk ist eine Kombination aus nachhaltigen Ideen und Science-Fiction, die umweltfreundliche Lebensstile in städtischen und ländlichen Gebieten betont, einschließlich des Lebens in der Wildnis und auf Schrottplätzen.

Was ist das Genre von Spacepunk?

Spacepunk Survival ist ein Online-Spiel, bei dem die Spieler gefährliche Aliens in einer verlassenen Raumstation bekämpfen müssen. Das Spiel bietet eine Egoperspektive und hat einen visuell ansprechenden Retro-Look.